• Unser Behandlerteam
    Unser Behandlerteam
    Unser Behandlerteam rund um Dr. Wagner und Dr. Vorrink freut sich auf Ihren Besuch. Wir behandeln Sie kompetent und auf dem neusten Stand der Technik.
  • Herzlich Willkommen!
    Herzlich Willkommen!
    Sie möchten ein strahlendes Lächeln? Wir freuen uns, Sie in unserer Praxis in Neuwied beraten zu können.
  • Individuelle Beratung
    Individuelle Beratung
    Es gibt eine Fülle moderner Behandlungsmethoden, die je nach Bedarf und Wünschen des Patienten sehr unterschiedlich sein können. Eine individuelle Beratung ist deshalb unbedingt ratsam.
  • Mundhygiene
    Mundhygiene
    Ob elektrische Zahnbürste oder Handzahnbürste, geputzt werden muss mit beiden Varianten - ein gutes Ergebnis ist mit beiden zu erzielen.
  • smileclub
    smileclub
    Ziel unseres Praxisteams ist es, alle Patienten individuell mit einer hochwertigen, modernen Kieferorthopädie zu behandeln.
  • Modernste Praxisräume
    Modernste Praxisräume
    Wir bieten Ihnen ganzheitliche Kieferorthopädie auf allerhöchstem Niveau und neuestem Entwicklungsstand.
  • Dr. Wagner - Dr. Vorrink
    Dr. Wagner - Dr. Vorrink
    die kieferorthopäden
    Wir freuen uns, Ihnen ein strahlendes Lachen zu schenken!

SOS

sosEs kann immer ein Problem mit der Zahnspange geben.

Melden Sie sich Wochentags in der Praxis
fon 02631 - 28880

bei dringenden Notfällen am Wochenende, an Feiertagen oder in den Ferien
fon 0175 - 5633099

oder beim zahnärztlichen Notdienst
fon 0180 - 5040308
www.bzk-koblenz.de



1. Bracket oder Band locker - Feste Zahnspange lose
Bei einem Bracket können Sie versuchen, den kleinen Gummiring, mit dem der Bogen am Bracket befestigt ist, zu entfernen, um das Bracket zu lösen. Bringen Sie das Bracket bzw. Band bitte unbedingt zum nächsten Termin mit.      
-► umgehend SOS-Termin vereinbaren (bei uns oder in Urlaubszeiten bei unserer Vertretung)
2. Draht piekst, Bogen rausgerutscht
Sie sollten versuchen, den Bogen mit einer kleinen Zange oder einer Pinzette wieder in das Band oder das Bracket einzufügen.
Wenn dies nicht gelingen sollte, können Sie den Bogen mit einer Zange hinter dem letzten Bracket oder Band abschneiden.
Bei Bedarf das Bogenende mit Wachs abdecken.

Halten Sie dabei unbedingt das nicht mehr befestigte Bogenende mit einer Pinzette fest, da es wegspringen und zu Verletzungen führen könnte!!!
3. Druckstellen/Aphten
Besorgen Sie sich in der Apotheke ein Mundgel wie z.B. Solcoseryl oder Dynexan-A Gel. Oder spülen Sie den Mund z.B. mit Kamillosan.
-► tritt keine Besserung ein, vereinbaren Sie einen SOS-Termin

Zahnfleischbluten
In der Regel Zeichen für eine unzureichende Zahnpflege. Versuchen Sie Zähne und Multibandapparatur nach jedem Essen zu putzen.
-► tritt keine Besserung ein, vereinbaren Sie einen SOS-Termin
4. Retainer lose
Sollte sich Ihr Retainer gelöst haben, machen Sie bitte umgehend einen Termin in der Praxis, da sich ansonsten Ihre Zähne wieder verschieben können.

Apparatur am Gaumen oder im Bereich der Zunge hat sich gelöst
Wenn sich ein Band gelöst hat, reinigen Sie dieses und den Zahn mit einer Zahnbürste und versuchen es wieder auf den Zahn zu schieben. Die Apparatur sollte dann nicht mehr stören. Wenn sich ein Schlösschen vom Band gelöst hat und die Apparatur lose im Mund hängt
-► SOS-Termin vereinbaren!
5. Spange gebrochen - Spange verloren
-► umgehend SOS-Termin vereinbaren - eine defekte Zahnspange kann in vielen Fällen von uns repariert werden
-► scharfe Kanten können z.B. mit einer Nagelfeile geglättet werden. Wenn die Apparatur noch passt, unbedingt bis zum SOS-Termin weitertragen!!!
    
Spange verloren
Die Gefahr ist sehr groß, dass die Zähne zurückwandern und das erzielte Ergebnis der Behandlung zunichte gemacht wird.
-► umgehend SOS-Termin vereinbaren
6. Spange passt nicht mehr, stört, drückt
Drückt das Gerät am Zahnfleisch und hat Schrauben, stellen Sie diese max. 1-2 x zurück und drehen, dann nach einer Woche wieder in Pfeilrichtung weiter.
-► tritt keine Besserung ein, vereinbaren Sie einen SOS-Termin

Schmerzen
Wurde die feste Zahnspange oder ein neuer Bogen neu eingesetzt, können anfängliche Schmerzen auftreten.
-► evtl. Schmerztablette einnehmen
-► tritt keine Besserung ein, vereinbaren Sie einen SOS-Termin
7. Verlorengegangene Gummiringe, Separierringe oder Drahtligaturen
Teilen Sie uns dies beim nächsten Kontrolltermin mit - Sie benötigen keinen extra SOS-Termin.